Ausbildung: Kräuterstempelmassage


Möchtest du massieren lernen und gleichzeitig die Kraft der Natur einsetzen?

Ganzheitlich auf Körper, Geist und Seele einwirken können? Du liebst der Duft von Kräutern?

Dann ist die Kräuterstempelmassage genau das Richtige für dich!

Diese traditionelle thermische Behandlungsform kommt aus dem asiatischen Raum.

 

Die Kräuterstempelmassage ist eine sanfte, intensive Behandlung. Wir bevorzugen Käutermischungen aus kontrollierten biologischem Anbau aus der Schweiz.

Verwöhnung durch die Kraft der Natur

Inhalt:

  • Einführung in die Wirkungsweise der verwendeten Kräuter
  • Herstellung der Kräuterstempel
  • Praktische Übung der Körpermassage / Kräuterstempelmassage
  • Blockaden erkennen (Leere und Fülle) und lösen
  • Indikationen und Kontraindikationen

Kosten: CHF 790.00

+ 8 Lektionen Kräuterstempelmassage zu CHF 640.00

+ Abschlussprüfung inkl. Zertifikat und Unterlagen CHF 150.00

Total CHF 790.00

 

Dozentinnen:

Manuela Mezzi

Kräuterstempelmassage

Wer gerne Tee trinkt, kennt die wundervolle Wirkung einer Kräutermischung auf Körper und Geist. Ein Tee kann anregen, beruhigen etc. und hilft uns auch bei Erkältung. Auch in der Aromatherapie werden Düfte für das Wohlbefinden eingesetzt.

 

Bei der Kräuterstempelmassage wir der Körper mit Kräuteressenzen, warmen Öl, mit Stempel - Druck, Massage und verschiedenen Techniken behandelt.

 

Vereint und miteinander angewendet, ermöglicht diese eine wohltuende Behandlung, die sich positiv auf den gesamten Organismus auswirkt. Stress und Sorgen, Verspannungen und Anspannungen lösen sich während der Behandlung.

 

Die Kräuterstempelmassage ist nicht nur eine Wellnessbehandlung, sondern wird als Heilmethode betrachtet.

 

Vorraussetzung

  • Freude neues zu lernen
  • Freude mit Stempel zu massieren
  • Freude an Kräutern, Düften und Öle
  • Bereitschaft mit (fliessenden) Energien in Kontakt zu kommen

 

Anwendung und Durchführung

Die Kräuterstempelmassage kann je nach Wunsch des Klienten entweder als Ganzkörper- oder als Teilkörpermassage angeboten werden.

 

Bei einer Ganzkörpermassage sollte ein Zeitrahmen von 60 bis 90 Minuten eingeplant werden. Bei einer Teilkörpermassage sollten 30 Minuten eingeplant werden.

 

Die Massageausbildung vermittelt durch Fachwissen und Kenntnisse, wie sich im Organismus Blockaden und Verspannungen feststellen lassen. Dies ermöglicht ein gezieltes Arbeiten an Körperregionen.